Stadtwerke Dachau

Das im Mai 2014 fertiggestellte Bürogebäude der Stadtwerke Dachau wurde als Ersatzbau errichtet und quer zum vorhandenen Bestandsgebäude gebaut. Insgesamt entstanden dadurch ein Untergeschoss mit Technik- und Archivflächen sowie drei Geschosse mit Büroflächen. Diese sind barrierefrei über den Zwischenbau, der das Treppenhaus, den Aufzug sowie Sanitärräume beinhaltet, mit dem Bestandsgebäude verbunden.

Das aufgeständerte Gebäude ist im Erdgeschoss vollverglast und zurückgesetzt. Der Eingangsbereich ist großzügig gestaltet, dort sind die öffentlich zugänglichen Büroräume sowie das Frontoffice und ein großer Warte-/Ausstellungsbereich untergebracht. In den Obergeschossen sind zweibündig nach Norden und Süden die Büroräume angeordnet.

  • Dachau 1
  • Dachau 2
  • Dachau 3
  • Dachau 4

Heizung: 2x Luftwärmepumpe mit je 69 kW Kälteleistung und je 76,5 kw Heizleistung. 2 Luftwärmepumpen. Leistungszahl COP ca. 4,0. Heizkreise: Türschleier u. Heizkörper Keller (nur Heizen), 45/40 °C Heiz-Kühldecken Südseite, 39/35 °C bzw. 16/19 °C Heiz-Kühldecken Nordseite, 39/35 °C bzw. 16/19 °C

Sanitär: Warmwassererzeugung dezentral über Elektro- Durchlauferhitzer. Alle Rohrleitungen werden „durchgeschleift“ und am Ende durch programmierbare Senso-Armaturen regelmäßig gespült.

Lüftung: RLT Büroräume, Bistro und Archivräume: 5000 m3/h RLT-Abluft WC Räume mit Nebenräume: 1400 m3/h RLT-Serverraum: 1770 - 2520 bzw. 1920 - 2760 m3/h

Architekt | g.h.k. Architekten, Dachau